Richtlinien deutsch

Form der Teilnahme:

Einzelne wissenschaftliche Arbeiten

Option A
Im Studienbeitrag (Teil Militärgeschichte) gibt es die Möglichkeit eine Arbeit zu präsentieren, ausgewählt aus einem der drei vorgeschlagenen wissenschaftlichen Studienrichtungen: (Österreich, Deutschland und Polen), Ungarn, Italien (Slowenien, Kroatien).
Dasselbe gilt auch für wissenschaftliche Arbeiten von sozialen Themen (z. B. Politik, Wirtschaft, Kunst, Literatur, Musik, Religion, etc.).

Option B
Im Studienbeitrag (Teil Militärgeschichte) kann jeder Teilnehmer eine wissenschaftliche Arbeit wählen, die sich mit zwei oder drei Projekten beschäftigt.
Das heißt, jeder kann mit einer Arbeit teilnehmen, die sich auf Österreich (Deutschland und Polen), Ungarn, Italien (Slowenien, Kroatien) bezieht.
Dieselbe Möglichkeit ist auch für wissenschaftliche Arbeiten offen, die sich mit sozialen Themen beschäftigen (z. B. Politik, Wirtschaft, Kunst, Literatur, Musik, Religion, etc.).


Mehrere wissenschaftliche Arbeiten

Option A
In dieser Kategorie können interessierte Wissenschaftler mit einer Serie von Arbeiten teilnehmen. Mehrere Arbeiten werden akzeptiert, die sich nicht in einer Anzahl von fünf unterteilen.
Diese Arbeiten müssen unterteilt und ausgewählt sein und sich mit Österreich (Deutschland und Polen), Ungarn, Italien (Slowenien, Kroatien) beschäftigen.
Das heißt, alle fünf Studienbeiträge müssen ihren Blick auf einen speziellen Titel über Notfalls- Kriegsführung haben.
Dieselbe Möglichkeit von fünf wissenschaftlichen Beiträgen ist erlaubt, wenn sie sich mit dem Studium von sozialen Themen beschäftigen (z. B. Politik, Wirtschaft, Kunst, Literatur, Musik, Religion, etc.).

Option B
Beiträge, die die Anzahl von fünf übersteigen, werden ebenfalls akzeptiert.
Die Beiträge müssen sich im gleichen Schema mit Österreich (Deutschland und Polen), Ungarn, Italien (Slowenien, Kroatien) beschäftigen.
Mehr als fünf Beiträge werden akzeptiert, wenn sie sich mit sozialen Themen beschäftigen (z. B. Politik, Wirtschaft, Kunst, Literatur, Musik, Religion, etc.).

Beiträge zum „Gedenken“
In dieser speziellen Kategorie sind Originalbeiträge der vergangenen Zeit, Arbeiten zum Gedenken von der Art, wie sie nicht mehr in Bibliotheken und Archiven zu finden sind, äußerst willkommen.
Da die Bewahrung von fundamentaler Bedeutung ist, wird auch der Beitrag in der jeweiligen Landessprache angenommen, plus einer englischen Übersetzung, unterstützt durch Kommentare des Wissenschaftlers.

Sprachen
Alle eingereichten Beiträge werden in der Originalsprache des Wissenschaftlers angenommen. Um aber eine bessere Anpassung sprachlicher Geschlossenheit des gemeinsamen Materials zu gewährleisten, muß eine vollständige Version in englischer oder deutscher Sprache beigelegt werden.
Es wird trotzdem einer abschließenden Beurteilung des Wissenschaftlers überlassen, den Beitrag nur in Englisch oder Deutsch zu präsentieren.

Spezifizierung
alle Teilnehmer können sich eingehend mit Studien in einer, zwei oder in allen Klassen beschäftigen.
Es gibt keine Einschränkungen irgendwelcher Art.

Eine wichtige Notiz:
Wir haben primär die Absicht, die eingereichten Beiträge zu bewahren. Jedes Jahr werden sie behutsam organisiert und in einer offiziellen Forschungsaufzeichnung gespeichert, wo wir dann die beste Übersicht haben, um sie in Buchform zu bringen. Die Berichte liegen in Form einer
Acta auf.
Innerhalb des dritten Jahres der Forschungen und Studien und nur nach sorgfältiger Auswertung des gesammelten Materials und wissenschaftlichen Produktionen, werden wir die beste Übersicht für eine Buchpublikation haben.

Preise und Auszeichnungen
Sie sind Bewertungskriterien unterworfen.
Um das kulturelle Engagement der Teilnehmer in ihren wertvollen Bemühungen und wissenschaftlichen Ergebnissen zu würdigen, werden jedes Jahr Preise und Auszeichnungen in jeder Klasse vergeben.
Unterschiedliche Preise (Zertifikate miteingeschlossen) werden weiters ein Zeichen des Verdienstes der hohen Motivation der Teilnehmer sein. (z.B. Empfehlung).
Eine weitere Preiskategorie wird beinhalten, in der Reihenfolge der Verdienste, bedeutende Preise für die ersten drei Teilnehmer, die im Laufe des ersten Jahres abgegeben wurden und maßgeblich der Forschung dienen. Im Detail: eine Arbeit über 30 Seiten wird gleichgestellt einer Arbeit mit zweimal 16 Seiten.
Mit Ergänzungen von kulturellem Interesse, wird eine zusätzliche Preiskategorie speziell einer besonderen Karriere zugewiesen.
Das wird vor allem beinhalten: Napoleonische Langzeitstudien, Forschungsarbeiten und veröffentlichte Bücher, Fertigkeiten von Re-enactments und aufstrebenden Geschichtsaktivitäten.