Historikertreffen in Mogersdorf

Lieber Herr Wöber,
Dank für diese sehr interessante Historikertreffen in Mogersdorf. Alle ungarische Teilnehmer waren sehr begeistert und zufrieden. Ich möchte ein Bericht für die Szengotthárder Stadtjournal schreiben und ich brauche einige Photos als Illustration. Vielleicht können Sie mir helfen.
Liebe Grüße,
Prof. Dr. Tóth Ferenc
Nyugat-magyarországi Egyetem
Savaria Egyetemi Központ
9700 Szombathely

Sehr geehrter Herr Wöber!
Ich danke Ihnen auch im Nachhinein für die Einladung zum wirklich gut gelungenen Treffen in Mogersdorf. Ich glaube sowohl das wissenschaftliche Programm, wie auch die Gespräche waren sehr interessant und tiefgreifend,
mit freundlichen Grüssen
Ihr Peter Zachar
Corvinus-Universität Budapest

Sehr geehrter Herr Wöber!
Ich wollte mich noch einmal sehr herzlich für die Einladung bedanken. Es hat uns beiden sehr viel Spaß gemacht und war sehr interessant. Wann immer Sie etwas ähnliches wieder veranstalten würden wir uns freuen, wenn wir wieder dabei sein dürften.
Beste Grüße,
Paul Dvorak
Wien

Sehr geehrter Herr Wöber!
Ich möchte mich nochmals bei Ihnen für die sehr interessante Veranstaltung von gestern und für die nette Einladung recht herzlich bedanken. Es war sehr interessant und habe sehr viel an diesem Tag gelernt. Ich werde über die Vernanstaltung Herrn Botschafter in Kentniss setzen, und werde die Unterlagen für ihn weitergeben.
Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Erfolg und gute Gesundheit und vielen Dank nochmals für den netten Empfang.
Mit freundlichen Grüssen
Ihre Éva Ambrusz
I. Botschaftssekretär Botschaft der Republik Ungarn, Konsularabteilung

Lieber Herr Wöber!
Vielen Dank für den gelungenen Workshop, der in wirklich guter Stimmung abgelaufen ist. Ich habe viel gelernt.
Herzliche Grüße
Dr. Sonja Otto
Graz

Besten Dank, eine schöne Erinnerung, Ihre Tochter hat das sehr professionell gemacht! Ihnen ist zu gratulieren, es gehört einiges dazu, so etwas zu organisieren, noch dazu gewissenhaft und dennoch flexibel; besonders hat mir der "multinationale" Charakter gefallen, ich weiß selber, wie schwer er ist, für ein Projekt Leute zu gewinnen (noch schwerer und heikler, wenn man es dabei auch mit Politikern zu tun hat - vielleicht hat auch das Fernbleiben des Mogersdorfer Bürgermeisters mit irgendwelchen parteipolitischen Spannungen innerhalb der Gemeinde zu tun? Ich hab so etwas schon erlebt!).
Mit Herrn Dr. Ali ... bin ich in Kontakt, er schreibt gerade an einem Buch, das er mir dann zeigen will.
Weil ich laufend fotografiere, bin ich noch nicht dazugekommen, mit meinen Fotos etwas zu machen. Ihre Tochter hat das gut aufbereitet. Vielleicht stell ich meine Bilder kommentarlos zu einer kleinen Fotoshow fürs Internet zusammen.
Herzliche Grüße, auch von Frau und Tochter. Wie haben einen schönen Tag in unserer Erinnerung!
Gerald Schwertberger
Wien

Sehr geehrter Herr Wöber,
haben Sie herzlichen Dank für die spannende Tagung und den Link zu den Fotos! Es war ein Erlebnis, die Geschichte diesmal wirklich hautnah zu erleben – vor allem den Ort des Geschehens vom Hügel aus und mit fachkundigen Erläuterungen zu sehen, war beeindruckend.
Alles Gute für Ihre Projekte und behalten Sie sich Ihre Leidenschaft!
Liebe Grüße aus Eisenstadt,
Margit Kopp
Wissenschaftliche Referentin
Esterházy Privatstiftung,Sammlungen der Fürsten Esterházy
Schloss Esterházy,7000 Eisenstadt, Austria

Lieber Herr Wöber!
Von Herzen gratuliere ich Ihnen für dieses Historikertreffen in Mogersdorf! Für Ihren Brief, für die Fotos und fürs historische Material, das ich mit großem Interesse lese - danke!
Es tut mir leid, daß ich daran aus den bekannten Gründen nicht teilnehmen konnte.
Mit herzlichen Grüssen
Ihr
Asztrik Várszegi.